Holzspritzung - Schädlingsbekämpfung

 

 

Zur Werterhaltung wird das zum Abtransport vorbereitete Stammholz gegen Käferbefall gespritzt. Bei bereits befallenem Holz wird durch das Abspritzen die Weitervermehrung des Käfers verhindert. Diese Arbeit muss schnell und sorgfältig durchgeführt werden, um eine Ausweitung des Befalls zu verhindern.

Die Spritzungen dürfen nur durch geschultes Personal mit geforderten Sachkundenachweisen sowie entsprechender Schutzkleidung durchgeführt werden.

Unser Betrieb erfüllt alle diese Forderungen.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.