Holzernte

 

 

Ponsse Bear

Der 8-rädrige PONSSE Bear ist der größte Harvester aus der Produktpalette von Ponsse und ein unschlagbares Kraftpaket bei dicken Bäumen und anspruchsvollen Bedingungen.

Der 6-Zylinder-Motor von Mercedes Benz (260 kW/350 PS, 1400 Nm) erfüllt die Emissionswerte von EU-Stufe IV und ist sowohl effizient als auch umweltfreundlich. Die Motortechnologie basiert auf einem SCR-Abgasnachbehandlungssystem und einem gekühlten AGR (Abgasrückführung)-System ausgestattet, die NOx- und Partikelemissionen deutlich senken. Zu den Vorteilen der neuen Technologie gehören, neben einer saubereren Umwelt, eine bessere Reaktionsfähigkeit auf einen plötzlichen Leistungsbedarf sowie Kraftstoffeinsparungen. Die überlegene Arbeitsleistung wird durch eine Zweikreis-Hydraulik gewährleistet, die immer die richtige Menge an Energie für das Harvesteraggregat und den Kran liefert. Das neue Getriebe und die Motorentechnik ermöglichen eine exakte Stabilitätskontrolle und effizientes Arbeiten auf steileren Hängen.

 

 

 

Ponsse Fox

Der achträdrige PONSSE Fox ist auf empfindlichem Untergrund und am Hang in seinem Element. Ein leichtes und komfortables Arbeiten ist garantiert. Mit einem völlig neuen Typ von Kran, der nahe der Kabine angeordnet ist, hat der Fahrer eine hervorragende Sicht über seine Umgebung. Durch den starken Motor und die robuste Rahmensperre ist die Holzernte und das Fahren einfach und effizient. Die acht Räder der Maschine und der niedrige Schwerpunkt des Krans stellen ein stabiles Handling in jeder Situation sicher.

Der Parallelkran PONSSE C44+ ist speziell für Durchforstungsarbeiten konzipiert und arbeitet dank seiner Reichweite von 11 m und dem vielseitigen Harvesteraggregat PONSSE H5 in allen Umgebungen effektiv. Das für Durchforstungsarbeiten entwickelte Harvesteraggregat PONSSE H5 ermöglicht eine besonders effiziente Mehrfachstammbearbeitung.

Der neue PONSSE Fox Harvester kombiniert Zuverlässigkeit und Innovation. Die schnellen und dennoch ökonomischen Vorschub- und Schneidebewegungen des Harvesteraggregats PONSSE H5 garantieren eine hohe Produktivität in allen Einsatzbereichen. Das Opti4G Informationssystem ermöglicht die Mehrfachstammbearbeitung ohne mechanische Änderungen am Harvesteraggregat. Der PONSSE Fox kann auch mit dem Harvesteraggregat H6 ausgestattet werden und verfügt dann über eine Reichweite von 10 m.

 

 

 

 

Komatsu 911.5

Der neue Allorund-Harvester Komatsu 911 bietet bereits heute die Harvester-Technik von morgen mit seinen einzigartigen Umwelt-, Ergonomie- und Produktivitätsvorteilen. Der Grund hierfür liegt im Gesamtkonzept und in den Details, von denen Sie hier mehr erfahren.

Unser Komatsu Harvester ist mit einem schnellen und leistungsstarken 11m-Paralellkran, der einfach zu bedienen ist ausgerüstet. Schnelles Ausfahren und kraftvolles Einholen sowie eine große Agilität beim Durchforsten sind die Merkmale des Paralellkrans. Der Komatsu Harvester verfügt außerdem über ein C93 Aggregat welches für Erstdurchforstung und mittelstarkes Holz geeignet ist.

Starker und umweltfreundlicher Motor:
Der Komatsu 911 überzeugt nicht nur optisch, sondern auch beim Umweltschutz, dank des neuen Stage IV-/Final-Motors. Er erfüllt die strengsten Anforderungen an die Minimierung von umweltschädlichen Partikel- und Stickoxidemissionen. Die hypermoderne Motortechnik sorgt außerdem für einen reduzierten Kraftstoffverbrauch sowie eine erhebliche Lärmpegelsenkung dank der intelligenten, variablen Gebläsesteuerung – ohne Leistungseinbußen.

Die mit 685 mm großzügig bemessene Bodenfreiheit optimiert die Geländegängigkeit und schont den Boden.

 

 

 

 


 Holzrückung

 

Ponsse Buffalo

Der aufgerüstete PONSSE Buffalo ist ein hocheffizienter und zuverlässiger, mittelgroßer Rückezug, der sich hervorragend zum Ausdünnen und Regenerationsfällen eignet. Was von dem Vorgängermodell noch vertraut ist, ist die große Ladefläche, die gute Fahrgeometrie und hohe Ladekapazität im Verhältnis zum geringen Gewicht. Neu sind die noch funktionalere und wartungsfreundlichere Struktur, die verbesserte Motorleistung, die höhere Zugkraft und die komfortablere Kabine.

Die Tragkraft des PONSSE Buffalo beträgt 14 Tonnen bei Verwendung normaler Bogieachsen und 15 Tonnen bei symmetrischen Bogieachsen. Produktivität und Benutzerfreundlichkeit basieren auf der Effizienz des Motors und der Hydraulik, auf dem leistungsstarken Lader und der großen Ladefläche. Die neuen Motoren nach EU-Stufe IV sind extrem sparsam und bieten beispiellose Leistung und eine ausgezeichnete Reaktion auf Belastungen. Der aktualisierte Fahrantrieb und die erhöhte Zugkraft sorgen nicht nur für unwiderstehliche Kraft, sondern auch für ein präzises Gefühl für das Gelände. Darüber hinaus ermöglichen verschiedene Optionen für Ladeflächen, Lader, Laderwaagen usw. Maschinen, die für jeden Zweck perfekt geeignet sind.

Die neue Kabine wirkt sich direkt auf den Komfort des Fahrers aus. Die Sicht auf die Vorderräder ist besser, es ist mehr Stauraum vorhanden und die Steuerelemente sind hinsichtlich der Ergonomie marktführend.

 

 

 

 

 

 


Valmet 840.3

 

Leicht, schnell und wirtschaftlich, ob beim Durchforsten oder bei der leichteren Endnutzung – so lässt sich der Allround-Forwarder Valmet 840.3 am besten charakterisieren.

Die Produktivität wird effektiv von dem neuen kraftvollen und umweltfreundlichen Tier-3-Motor unterstützt. Durch das hohe Drehmoment bereits bei niedrigen Drehzahlen ist er nicht nur schnell und leistungsstark, sondern auch besonders sparsam im Verbrauch.

Außer der Schnelligkeit sind beim 840.3 auch die Wendigkeit und die Betriebssicherheit hervorzuheben. Durch die überlegene Krangeometrie wird der Kranbetrieb beschleunigt.

Besonders hervorzuheben sind auch die außergewöhnliche Stabilität des 840, die durch

die einzigartige Knickgelenkkonstruktion erzielt wird. Auch die imponierende Ladekapazität mit den großzügigen Dimensionen ist nicht zu verachten.

 

 

 

2460 WF Truc

Die 4 x 4-Version des WF trac ist die konsequente Umsetzung eines leistungsfähigen Arbeitsgeräts für die Forstarbeit und vielfältig wie kaum ein anderes Forstfahrzeug. Die Vorderachse ist hydropneumatisch gefedert und achsschenkelgelenkt, und die Wannenbauweise mit Verdrehlager und Verdrehgelenksperre erlaubt maximale Verwindungen von +/-15 º und Übersteighöhen von 690 mm.

Die Kombination mit verschiedenen Geräteaufbauten vervielfacht die Einsatzgebiete des WF trac und macht ihn für viele Arbeitsfelder einsetzbar. Als Skidder ist der WF trac mit einer Bergstütze mit Frontpolderschild und drehbarer Stammablage, einer leistungsfähigen Werner-Frontwinde und einem kraftvollen Rückekran der Palfinger Epsilon M und S-Klasse ausgestattet. Der Kran kann mit Harvester-Aggregat oder Forstmulcher betrieben werden und der Heckzapfwelle steht die volle Motorleistung von bis zu 240 PS zur Verfügung. Außerdem ist die 4 x 4-Version mit entsprechender Ausüstung auch im Kommunaldienst einsetzbar. Die Winde leistet eine Zugkraft bis 10 t bei einer Seillänge bis zu 150 m. Die schnelle Umrüstung mit Harvester-Aggregat macht den WF trac zum leistungsfähigen Vollernter. Der optimale Böschungswinkel vorne macht den WF trac noch geländegängiger.

Die AdBlue-Technologie und der SCR-Kat entsprechen neuester Motorentechnologie und machen den WF trac besonders umweltfreundlich und sparsam im Verbrauch. Die Achsschenkellenkung schont den Boden und die hohen Sicherheitsanforderungen an alle Komponenten fügen sich zu einem durchdachten und komplexen Sicherheitskonzept des WF trac zusammen. Außerdem sorgen die Funkfernsteuerung für Seilwinde, Fahrfunktionen der Motorsteuerung sowie Bremsen, und die optionale Notruffunktion für Direkthilfe im Notfall, für mehr Sicherheit.

 

 

 

 

SZM Volvo + Tieflader Linn Trailers

 

 

Zur Beförderung unserer Forstmaschinen